Weiden – Environment (Update): Wir geben uns geschlagen! ;-)

Grafik mit einem Mouseklick vergrößerbar!

Grafik mit einem Mouseklick vergrößerbar!

Sorry, wir berichteten doch gestern über die in der größten nordoberpfälzer Stadt Weiden/ Opf. nicht vorhandene Paketstation! Da müssen wir uns entschuldigen, denn Weiden/ Opf. hat weit mehr als nur eine läppische vollautomatische Paketstation, Weiden hat neun – ja, Sie lesen richtig „NEUN“ – Poststellen bzw. DHL-Anlaufstellen. Außerhalb der auf nebenstehender Grafik verzeichneten sechs DHL-Anlaufstellen, gibt es noch:

  1. In der Bahnhofstrasse 11 einen offiziellen „Deutsche Post Verkaufspunkt“
  2. In der Bahnhofstrasse 12 die offizielle „Hauptpost“
  3. In der Bahnhofstrasse 25 eine weitere Filiale der Dt. Post AG

    So viele offizielle Poststellen hat wohl sonst keine Stadt in der Bundesrepublik! Respekt!

Oberpfalz – Veranstaltungen: In der Nordoberpfalz geht an diesem Wochenende zur Sache.

Veranstaltungstermine – OWZ (pdf) In der Nordoberpfalz ist an diesem Wochenende, vor allem am morgigen Samstag richtig was los. Viele Kommunen, Vereine und sonstige Organisationen konkurrieren um BesucherInnen und Umsatz. Wir haben Ihnen nebenstehend gleich mal die entsprechende Seite mit dem Veranstaltungslisting der Wochenzeitung „OWZ“ eingefügt. Dort mancht man sich seit Jahren sehr viel Mühe, alle regionalen Veranstaltungen zu präsentieren, und trägt damit nicht unerheblich dazu bei, die Nordoberpfalz als KulturLandschaft darzustellen. Genießen Sie die Vielfalt der kommenden Tage, denn sobald in Bayern  die Schulferien beginnen, nimmt traditionell das Veranstaltungsangebot wieder ab, weil sich die meisten Leute – vor allem die hier immer wieder sehr aktiven Vereine – dann im wohlverdienten Urlaub befinden.

Eslarn – ISEK: Es ist so weit, Metzgerei- und Bistro-Filialist aus Windischeschenbach „erobert“ Eslarn.

Das "Julius-Forster-Ensemble" (vorm. Metzgerei und Gastronomie Forster) Ende Mai 2016. Bald folgt der vor zwei Jahren geschlossenen Metzgerei(Filiale) Reichenberger eine Filiale der Metzgerei Charly Witt aus Windischeschenbach.

Das „Julius-Forster-Ensemble“ (vorm. Metzgerei und Gastronomie Forster) Ende Mai 2016. Bald folgt der vor zwei Jahren geschlossenen Metzgerei(Filiale) Reichenberger eine Filiale der Metzgerei Charly Witt aus Windischeschenbach.

Es hat jetzt doch eine Weile – genauer gesagt fast zwei Jahre – gedauert, bis man endlich das Eslarner ISEK billigen, und damit scheinbar den Weg für eine Ansiedlung des bereits vor fast zwei Jahren angekündigten Metzgerei- und Bistrofilialisten Charly Witt aus Windischeschenbach „frei machen“ konnte. Wir berichteten damals über die bei der traditionellen Metzgerei- und Gastrodestination, sog. „Julius Forster-Ensemble“ ausgebrachte Stellenanzeige, und heute waren die ersten MitarbeiterInnen von Witt beim Besichtigen dieser Destination zu beobachten. Wie bereits zu hören war, soll nicht nur eine Metzgerei-Filiale, sondern auch ein Bistro mit einer Art „Strassencafé“ eröffnen. Damit dürfte das bereits angesiedelte „Holzofenpizza-Café“ mit, im Keller des ehem. gastronomischen Anwesens untergebrachter Keller-Kneipe (Anm.: Vormals „Warsteiner-Keller“) nicht unerheblichen Wettbewerb erhalten. Da Weiterlesen

Oberpfalz – medial: Die Revision der „Oberpfalz-Doku“ ist Online! Hier ist die Welt noch in Ordnung!?

Teilscreenshot der BRF-Formatsite "weiß blau" (verlinkt)

Teilscreenshot der BRF-Formatsite „weiß blau“ (verlinkt)

Nicht nur bereits zweimal – heute kam bereits die zweite Wiederholung im BRF – ausgestrahlt, ist die neue Version der „Oberpfalz-Dokumentation“ des Bayerischen Rundfunks [Wir berichteten!) nun auch in der Mediathek des Bayerischen Staatssenders zu finden.Herzhaft, erfrischend und mit einem Augenzwinkern präsentiert von Annett Seegerer.

Endlich – so jedenfalls die regional Verantwortlichen und RegionalpolitikerInnen unlängst in einem Regionalzeitungsbericht – wird „die Oberpfalz richtig dargestellt“. Und es stimmt, bzw. ist diese Revision viel farbenfroher und noch viel „christkatholischer“ wie die regionalpolitisch stark kritisierte Weiterlesen

DEEZ – In eigener Sache: Wir gründen unseren Zweitredaktionssitz in Weiden/ Opf..

Es hat jetzt eine Weile gedauert, denn eigentlich wollten wir bereits im August vergangenen Jahres
in der größten nordoberpfälzer Stadt Weiden – die mit der künftigen „Stadtgaleria“ (wenn es denn überhaupt was wird) – einen weiteren offiziellen Redaktionssitz begründen. Jetzt aber ist es so weit, und aber 01.03.2016 sind wir auch mit einer Person dauerhaft in Weiden/ Opf. präsent. Kann ja wohl nicht länger sein, dass man die Weidener Realberichterstattung unter www.weiden-aktuell.de und
www.der-weidener.de noch länger in derem Kampf um mehr Wahrheit und Klarheit alleine läßt. 😉
Wir sind gerade dabei unter www.wenezia.de das für Weiden/ Opf. bestimmte „Portälchen“ aufzubauen. Am demnächst erscheinenden exklusiven Bildmaterial werden Sie erkennen können, dass es auch für Weiden/ Opf. kein großes Portal sein muß. Den Begriff „Wenezia“ nicht nur, weil in diesem Namen das Kürzel des amtl. Pkw-Kennzeichens „WEN“ steckt, sondern weil unser Redaktionssitz in der Galgenbergstr. 17 nur durch die Bahnunterführung
zu erreichen ist, welche vor über zwei Jahren mit einem Ausfall der Leckagepumpen beinahe „abgesoffen“ wäre. Nee, wir wollen hier nicht behaupten, dass Weiden/ Opf. in irgendeiner  Weise „das Weiterlesen

Oberpfalz – sozial: Kinder- und Jugendpsychiatrie ensteht in Weiden anstatt in Regensburg – Onetz

Die zurückliegenden Berichte über Drogenmißbrauch, vor allem mit CrystalMeth scheint Früchte getragen zu haben. Die bereits vor einiger Zeit als notwendig angekündigte Kinder- und Jugendpsychiatrie wird deshalb nicht in der Bezirkshauptstadt Regensburg, sondern in der nordoberpfälzer Stadt Weiden gebaut. Der Bezirk Oberpfalz investiert hier in 32 Betten, welche neben dem weiteren Versorgungsangebot „den Menschen vor Ort zu einem stabilen Leben verhelfen“ sollen (Bezirkstagspräsident Franz Löffler).

 

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) wird ab 2018 nicht in der Bezirkshauptstadt Regensburg, sondern in Weiden gebaut. Damit steigt in

Quelle: Bis zu 200 Arbeitsplätze: Vorfreude auf die neue Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Weiden – Weiden in der Oberpfalz – Onetz

Der Weidener » Blog Archive » Galeria: Nichts Genaues weiß man nicht!

Quelle: Der Weidener » Blog Archive » Galeria: Nichts Genaues weiß man nicht!

Bayern – Politik: Atommüll(zwischen)lager in Bayern? So schnell verschwinden Presseartikel!

Themenscreenshot - 19.06.2015 - 14:10 Uhr

Themenscreenshot – 19.06.2015 – 14:10 Uhr

Sehen Sie mal. Kaum erschien vor ca. zwei Stunden der nebenstehend als Suchergebnis-Screenshot festgehaltene Artikel „Rücknahme von Atommüll: Bayern soll Castoren zwischenlagern.“ unter http://www.br.de, schon ist er aktuell schon wieder aus dem Medienangebot verschwunden. Da sind sicher notwendige Informationen noch nicht beim Wahlvolk angelangt. Wenn man so überlegt, dann käme in Bayern eigentlich nur eine Region in Betracht, in welcher es nahezu keinen Widerstand geben dürfte: Die nördliche Oberpfalz, Weiterlesen

Oberpfalz – Medienumfeld: Die „OWZ“ jetzt auch als Wochenend-Ausgabe und voller Erotik!

Titelseite der "OWZ am Wochenende". Mit einem Mouseklick zur Online-Präsenz

Titelseite der „OWZ am Wochenende“. Mit einem Mouseklick zur Online-Präsenz

Viele haben so etwas schon lange erwartet, hätten es unseren Informationen zufolge bereits vor 20 Jahren gemacht, doch jetzt ist sie endlich da die „OWZ“ (Oberpfälzer WochenZeitung) mit einer Wochenend-Ausgabe voller Erotik. Wir von der Eslarner DEEZ-Redaktion  jedenfalls haben diese Ausgabe am gestrigen Samstag erstmals vor unserer Haustür gefunden und müssen wirklich sagen, das hat es gebraucht um vor allem die Nordoberpfalz voranzubringen. Verantwortlich dafür ist das aus Weiden/ Opf. stammende Playmate Verena Stangl, welche vergangenes Jahr 2014 zum „Playmate des Jahres“ gekürt wurde, und nun etwas mehr „Pfiff“ und „Moderne“ in die Oberpfalz bringen, die Oberpfalz moderner darstellen soll. Noch war sie nicht beim Regensburger Bischof zu Gast, oder in dessem Umfeld zu erblicken. Aber Verena Stangl könnte durchaus die Antwort auf Heidi Klum sein, und vielleicht gibt es – irgendwann in der Zukunft – in der Oberpfalz (im RegionalTV-Sender „OTV“ zusammen mit Weiterlesen

Oberpfalz – Wirtschaft: 7. Weidener Kundenspiegel: Kunden passen sich den Erwartungen an.

Von einer "Dubai Mall" hatte (eh) niemand gesprochen! Bildpixel_pixelio_de

Von einer „Dubai Mall“ hatte (eh) niemand gesprochen! Bildpixel_pixelio_de

Wie zufrieden die KundInnen in der nordoberpfälzischen Stadt Weiden sind, wollen die Stadtverantwortlichen jährlich  seit1993 erfahren und beauftragen dazu seitdem jedes Jahr ein Marktforschungsinstitut welches eine ausgewählte Anzahl von 900 Kunden/ Personen schriftlich nach einer Bewertung von ausgewählten Geschäften befragt. Auch in diesem Jahr waren die Kunden wieder sehr zufrieden, sogar noch zufriedener wie die Jahre zuvor. „Erstplatziert in den jeweiligen Branchen sind Gruhle, Goldschmiede und Uhren mit einem Zufriedenheitsgrad von 96,1 Prozent. Buchhandlung Stangl & Taubald mit 94,2 Prozent, Schuhhaus Weiss mit 93,6 Prozent, Sonnen Apotheke mit 92,5 Prozent, Brillen Stober mit 91,7 Prozent, Volksbank Nordoberpfalz mit 90,1 Prozent, Autohaus RSZ Stegmann mit 88,5 Prozent und Hagebaumarkt mit 85,5 Prozent. “ Weiden ist damit gem. MFC-Kundenspiegel in der Oberpfalz die „Nr. 1“, und steht in Deutschland auf Platz Nr. 17. Die Daten für den MFC-Kundenspiegel Deutschland werden im dreijährigen Turnus erhoben. Weiterlesen