Eslarn – B.I.E.R.™: Die Mitschrift aus der Haus- und Kommunbrauerversammlung ist da!

Die Mitschrift aus der Haus- und Kommunbrauer-Versammlung von vergangenem Sonntag (Josephi-Tag) ist da. Hat jetzt leider etwas länger gedauert, dafür dürfen Sie aber – gewohnt bei uns zwischen den Zeilen zu lesen – jede Menge interessanter Neuigkeiten erwarten.

Mit einem Mouseklick aufs nebenstehende Coverbild gleich lesen oder downloaden.

Eslarn on top: Make Eslarn great again! ;-)

The facebranding of the Prefect

The facebranding of the Prefect

Exclusive to our followers and readers:

A work of art, which was presented to the public on May 9, 2016 in Eslarn. In the „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ since then, there is a unique facebranding of the Prefect of the Faith of the Roman Catholic Church. Gerhard Kardinal Müller has no relatives to Eslarn, but as a bishop of Regensburg he had prevented the enlightenment of the abuse cases done by Roman Catholic clergy, in particular he

GLM inside the Eslarn Community

GLM inside the Eslarn Community

prevented the clarification of the presumptive system of the Diözesan Kirchenmusikdirektor Georg Friedrich Zimmermann (+ 1984). At the „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ the work of art is directly above the traditional Biertisch, a so-called“ Hergottswinkel „seems to have been dispensed this way. More about the „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ you will find at www.issuu.com/smde. For the opening we’d produced special issuee of DEEZ. 😉

Eslarn – B.I.E.R.™: Kommunbrauerversammlung – Der offizielle Bericht.

Doch gut, wenn man die Daten nicht alleine im Bierdunst mitschreiben muß, sondern
von den Verantwortlichen erhält.;-). Sehr gut ist, dass nun wesentlich mehr Daten Online kommen, wie dies noch vor einigen Jahren der Fall gewesen war. Wir haben die von unserem „Beauftragten“ nicht bzw. nicht so wahrgenommenen Daten bereits in unsere Mitschrift auf eine letzte Seite übernommen. Damit Sie alle Dinge schön beieinander haben. Könnte vielleicht noch wichtig werden!

Auf einem der Online verfügbaren Bilder können Sie – erstmalig offiziell veröffentlicht- auch das Mehlsack-Imitat mit dem Branding des Glaubenspräfekten erkennen. Wir hatten da am Eröffnungstag leider keine genügende Ausleuchtung.

Hier der Link zum offiziellen Bericht unter www.onetz.de.

Weiterlesen

Eslarn – B.I.E.R.™: Die Mitschrift aus der gestrigen „Haus- und Kommunbrauer-Versammlung“ ist da!

Mitschrift aus der "Haus- und Kommunbrauerversammlung 2016" - Mit einem Mouseklick gleich Online lesen!

Mitschrift aus der „Haus- und Kommunbrauerversammlung 2016“ – Mit einem Mouseklick gleich Online lesen!

Wir bieten Ihnen wieder einmal was aus dem exklusiven Bereich der Marktgemeinde Eslarn, denn viele BürgerInnen scheinen an solchen Veranstaltungen einfach nicht teilnehmen zu wollen, obwohl dort im übertragenen Sinne „die Musik spielt“. Über 30 Personen, erstmals auch die Gattinnen zweier „Jungbauer“ waren anwesend, um fast schon andächtig dem zu lauschen was im vergangenen Jahr rund um Eslarns Brauwesen geschah, und weiterhin kommen wird. Mit einem Mouseklick auf nebenstehendes Coverbild können Sie die Mitschrift gleich Online lesen und/ oder downloaden. Da auch ein Pressevertreter vom Medienhaus „Der neue Tag“ anwesend war (Herr Karl Ziegler),  gibt es demnächst in der Regionalzeitung „Der neue Tag“ (Teilausgabe Vohenstrauß) einen Bericht.

Eslarn – B.I.E.R.™: Bis Bier in Strömen fliessen kann, steht noch ne Menge Arbeit an!

Screenshot aus der Sonderveröffentlichung - Mit einem Mouseklick die Publikation Online lesen!

Screenshot aus der Sonderveröffentlichung – Mit einem Mouseklick die Publikation Online lesen!

Gönnen Sie sich heute einfach mal wieder einen aktuellen Blick ins Eslarner Kommunbrauhaus, wie wir es am 09.05.2015 mit Eröffnung des „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ erleben und fotografieren konnten. Das Museum ist fertig, jetzt müßte es eigentlich daran gehen, das Kommunbrauhaus – dort wo das Bier herkommt – zu sanieren. Wie Sie nebenstehendem Bildausschnitt, noch besser unserer hier verfügbaren „Sonderveröffentlichung“ entnehmen können, gibt es da noch jede Menge zu tun. Kommenden Sonntag, den 14. Juni 2015 (ab 10:30 Uhr) haben Sie übrigens beim „Bürgerfest am Kommunbrauhaus“ sicher auch Gelegenheit das Museum und das Brauhaus live zu besichtigen.

Eslarn – B.I.E.R.™: Ein aktueller Ausflug zum Schloßberg und zu den Bierkellern.

Cover der "Bierkeller-Revue" - Mit einem Mouseklick Online betrachten!

Cover der „Bierkeller-Revue“ – Mit einem Mouseklick Online betrachten!

Vielen Dank für die Zuschriften! Gerne präsentieren wir Ihnen aktuelles Bildmaterial von den Bierkellern auf dem Eslarner Schloßberg. Leider wurden diese bislang – auch für eine Bestandserfassung des Inneren – nicht zugänglich gemacht. Somit also nur Bildmaterial von außen. Nichtsdestoweniger dürfte es interessant sein, das Gelände und die Kellereingänge einmal so zu sehen, wie diese vor der geplanten Umstrukturierung/ Sanierung des Areals mit EU-Fördermitteln der ILE Brückenland Bayern-Böhmen aussehen. Die Keller gehören, bis auf einen in Privateigentum eines Eslarner Bäcker- und Konditormeisters befindlichen Keller (Anm.: So wurde uns unlängst berichtet!), der Marktgemeinde Eslarn. Üblicherweise, auch das muß man erwähnen, hatten u. E.  jedoch alle älteren Anwesen Eslarns einen solchen Keller zur Verfügung. Wie diese Keller nun in das Eigentum der Marktgemeinde Eslarn gelangt sind, wäre ebenso wie die künftige Nutzungsberechtigung zu klären.

Eslarn – B.I.E.R.™: Nun könnte die Lizenzvergabe an die anderen Zoigl-Kommunen kommen!?

Die Marktgemeinde Eslarn hat nun deren „Alleinstellungsmerkmal“ für die Nordoberpfälzer Bierbrau-Tradition fertiggestellt. Wie man der Medienberichterstattung zur Eröffnung der Einrichtung „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ entnehmen konnte, wurde jetzt – dank Eslarn – der Nordoberpfälzer Brautradition eine neue Heimat verliehen. Zudem hat Eslarn sich bereits 2004 sowohl die Marke „Kommunbier®“ wie auch das „Rebhuhn-Zoigl®“ Weiterlesen

Eslarn – B.I.E.R.™: Unser Sonderbericht zum „Biererlebnis Kommunbrauhaus“ ist da!

Cover des Sonderberichts. Mit einem Mouseklick gleich Online lesen!

Cover des Sonderberichts. Mit einem Mouseklick gleich Online lesen!

Update – 10.05.2015, 16:00 Uhr: Das Listing der mit Leinensack-Portraitbrandings verewigten Personen ganz unten auf dieser Seite!

Genießen Sie wieder einmal einen unserer „Sonderberichte aus Eslarn“, denn so einfach und schnell kommen Sie sonst nicht wieder an diejenigen Informationen, welche für Sie das Leben weitab der ländlichen Struktur wieder lebenswerter erscheinen lassen dürften. 16 Seiten mit jeder Menge Bildmaterial vom heutigen „Tag der offenen Tür“. Leider nicht vom offiziellen vormittäglichen Teil von 09.30 – 12.00 Uhr, denn da war die Nomenklatura unter sich, und wir als journalistisch kritische Redaktion selbstverständlich wieder einmal nicht eingeladen. In Zeiten der „Neuevangelisierung“ ist jede kritische Berichterstattung geächtet. Wenn Ihnen solche Veröffentlichungen gefallen, können Sie uns gerne mit einer Paypal®-Spende an unsere, im Impressum angegebene Redaktions-Emailadresse unterstützen. Wir kaufen uns dann gleich jede Menge Rebhuhn®-Zoigl oder Kommunbier®. ;-)) Weiterlesen

Eslarn – Humor: Eslarns Gedenktag für den Hl. Georg ist am 9. Mai!

Screenshot - econtent.eslarn.de

Screenshot – econtent.eslarn.de

Dem Eslarner Kommunbraumeister Georg Zierer sen. geschuldet, hat Eslarn nun extra den Gedenktag des auch in der Röm.-Kath. Kirche verehrten Heiligen Georg einfach mal so vom 23. April auf den 09. Mai verlegt. So jedenfalls die Ankündigung im offiziellen Veranstaltungskalender unter econtent.eslarn.de. Ist natürlich nur ironisch gemeint dieser Bericht, denn ursprünglich sollten die Feierlichkeiten zur „Zoigl-Museums-Eröffnung am 23.04.2015 stattfinden. Da es jedoch am 09. Mai 2015 erstmals bundesweit eingeführt den „Tag der Städtebau-förderung“ gibt und Eslarn für dieses Ensemble nicht unerheblich von der Städtebauförderung profitierte, ist es mehr als passend die Eröffnung an diesem 09. Mai vorzunehmen. Mit dem Brauwesen hat der Hl. Georg übrigens nur insofern zu tun, als er der Schutzpatron der Böttcher, Küfer, mit bayerischen Bezeichnung „Binder, Fassmacher“ ist. [InfoLink]

Eslarn – B.I.E.R.™: Haus- und Kommunbrauerversammlung 2015. Da liegt vielleicht Ärger in der Luft?

letztes Wegstück vom Schloßbergweg in Richtung "Schloßberg"

Letztes Wegstück vom Schloßbergweg in Richtung „Schloßberg“ Demnächst könnte es massive „Keller-Streitigkeiten“ geben, aber Rechtssicherheit muß/ soll sein, wenn Fördermittel fliessen.

Kurzbericht – Ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

Gestern am „Josefi-Tag“ fand sie wieder statt, die traditionelle „Eslarner Haus- und Kommunbrauer-versammlung“. Der offizielle Teil dauerte von 20.10 bis 21.10 Uhr, denn um 20.00 Uhr – dem geplanten Beginn – wollte man nicht glauben, dass nicht einmal 30 Brauer – davon gut über ein Drittel aus den Nachbarorten Waidhaus, Oberviechtach, Schönsee, den Weg ins mittlerweile gut (wand)beheizte „Probierstüberl“ finden würden. Wir zählten inkl. erstem Bürgermeister Reiner Gäbl,  geschäftsfüh-rendem Beamten VOAR Georg Würfl und Kommunbraumeister Georg Zierer sen. gerade einmal 28 Personen. Weiterlesen