OLPC – Einfach eine tolle Sache!

now also featured by

ZBE unterstützt OLPC®, die von dem MIT-Professor Nicolas Negroponte gegründete gemeinnützige Initiative, möglichst jedes Kind auf der Welt durch Zugang zum Internet mit dem Zugang zu Wissen und Bildung zu versorgen.

OneLaptopPerChild® basiert auf dem Gedanken, durch den Kauf eines preiswerten sog. „XOXO-Laptops“, welcher den Anforderungen in den Schwellenländern gewachsen ist, aber auch Kindern in den sog. „industrialisierten Ländern“ moderne Technik näher bringen kann, einen ebensolchen Laptop (wie selbst gekauft) an ein Kind in einem sog. „Schwellenland“ zu verschenken. Bislang sind weltweit über 2,5 Millionen dieser „XO/XOXO“-Laptops im Einsatz.

Im OLPC-Wiki (auch in deutscher Sprache) erfahren Sie, was weiter hinter dem „100 Dollar-Laptop“ steckt.

Die OLPC®-Laptops welche mittlerweile unter dem Namen „XOXO®“ in einer zweiten Generation erschienen sind, verfügen über kostenlose Software, sowie ein ausgeklügeltes sog. „Mesh-Network-System“. Damit können Kinder mittels solcher Laptops ohne Probleme auch ohne Internetanschluss (Anm.: welcher in den Schwellenländern über WLAN der Schule erfolgt) im heimischen Dorf miteinander Kontakt aufnehmen und zusammen lernen.

Mehr dazu erfahren Sie, unter:

1. Der offiziellen Internetpräsenz – www.laptop.org

2. In der Wikipedia®, unter dem Stichwort „OLPC“.

Falls Sie einen XOXO®-Laptop kaufen, sich für den Kauf einen XOXO®-3-Pads vormerken lassen wollen, dann vermitteln wir Ihnen gerne entsprechende Kontakte. Ansonsten sehen Sie einfach mal bei OLPC Deutschland e. V. nach.

In der Dezember-Ausgabe von DEEZ werden wir etwas ausführlicher über die OLPC-Initiative und den XOXO®-Laptop berichten.

(c) Bildmaterial: Wikipedia/ Wikimedia Commons.