Frischkäse selber machen

gittakocht

Kaum ein Milchprodukt ist so vielfältig einsetzbar wie Frischkäse: Sei es als Brotbelag, als Sahneersatz in Suppen und Saucen oder als Basis locker-leichter Sommerkuchen und -torten. Als echter Allrounder landet er deshalb in vielen Einkaufswagen, dabei ist Frischkäse selber machen so einfach.
ZUTATEN:

Für etwa 250 g Frischkäse …

  • 1 L Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch (auch H-Milch)
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Kräuter und Gewürze nach Belieben

Außerdem folgendes Küchenzubehör …

  • 1 Topf
  • 1 Löffel und Thermometer
  • Käseformen
  • 1 große Schüssel
  • 1 sauberes Geschirr- oder Mulltuch
  • 1 Sieb​

ZUBEREITUNG:

Wenn ihr die Milch so wie ich, frisch vom Bauern holt, gießt ihr sie am besten vorher durch ein feines Sieb.

Dann schüttet ihr die gewünschte Menge in einen Topf und erhitzt sie unter ständigem Rühren mit Hilfe eines Thermometers auf 90 °C. Dann gebt ihr soviel Zitronensaft zu, bis ihr seht, dass die Milch ausflockt. Dann sofort mit dem Rühren aufhören.

Nehmt jetzt…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Advertisements