46. 80er-Tag

Pilgerin Belana Hermine

Der erste Tempel mit einer 8 am Anfang :-). Das ist doch schonmal ein ganz schöner Schritt auf das Ende zu. Aber letztendlich dauert es doch noch ein Weilchen. Aber weil es doch irgendwie ein wichtiger Tempel (Tempel 80) ist, gibt es von diesem ein Bild vom Eingangstor.

Vielleicht habt Ihr schon davon gehört, dass diese Papierschiebetüren und überhaupt die Häuser in Japan sehr hellhörig sind. Da hat es ein Pärchen schon schwer, etwas Privatheit für Intimeres zu finden. Deshalb gibt es wohl Stundenhotels, die diesbezüglich eine Lösung anbieten. Bis jetzt war mir nie eins aufgefallen. Aber heute habe ich (vermutlich) eins gesehen. Es sind u. a. Preise für 90 min angegeben.

Das waren heute wieder jede Menge Tempel. Morgen wird es ein klitzekleines bisschen ruhiger. Allerdings gibt es wieder einen als Pilgerkill gekennzeichneten Aufstieg. Wieviel Wasser es unterwegs geben wird, ist unklar. Und einen der Tempel muss ich wieder…

Ursprünglichen Post anzeigen 72 weitere Wörter

Advertisements