45. Mixtag

Pilgerin Belana Hermine

Mixtag, weil ich heute Wandern und Zugfahren gemixt habe. Das war nötig, um in dieser Tempelunterkunft zu schlafen und doch zwei offizielle Nebentempel, die in entgegengesetzter Richtung liegen, besuchen zu können. Dabei bin ich ein paar km mehr gewandert als gefahren und habe alles in allem eine ganz ordentliche Tagesstrecke gehabt.

Heute morgen durften wir bei der Morgenandacht dabei sein. Es ist interessant, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Rituale verschiedener Religionen zu beobachten. Danach durften wir den dunklen Gang entlanggehen. Da ein paar Witzbolde dabei waren, die das nicht ernst nehmen oder nur so mit ihrem unguten Gefühl klarkommen konnten, war es bei weitem nicht so eindrucksvoll wie gestern. Deshalb bin ich froh, dass ich es gemacht hatte.

Es gibt wohl etliche Tempel und Nebentempel, die für sich in Anspruch nehmen möchten, der Geburtsort von Kobo Daishi zu sein, u. a. auch dieser Tempel. Nun ja, es wird sich mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 246 weitere Wörter

Advertisements