Sekte in den USA verzeichnet Missbildungen durch Vielehe

Brights - Die Natur des Zweifels

Er ist der Anführer: Warren Jeffs (Archivfoto von 2007) ist wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger zu lebenslanger Haft verurteilt.

Die Fundamentalistische Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ist ein radikaler Ableger der Mormonen. Ihre Mitglieder zeugen durch die polygame Lebensweise vermehrt Kinder mit schweren Missbildungen.

Von Dirk Hautkapp | General Anzeiger

Der berühmte Zion Nationalpark liegt um die Ecke. Bis zum Grand Canyon ist es auch nicht weit. Aber was kann die Schönheit der Natur schon ausrichten, wenn Erdbewohner aus Frömmigkeit fortgesetzt Leid und Elend erzeugen? Diese Frage stellt sich im idyllischen Short Creek. Ärzte im Grenzgebiet der US-Bundesstaaten Utah und Arizona warnen vor einer Katastrophe. In den Reihen der Fundamentalistischen Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (FLDS), einer radikalen Abspaltung der Mormonen, häufen sich Fälle eines genetischen Defekts, der mit mit schweren Missbildungen und massiver geistiger Behinderung einhergeht.

Ursache der unheilbaren Erkrankung ist nach Überzeugung des…

Ursprünglichen Post anzeigen 56 weitere Wörter

Advertisements