Boris Palmer: Kriminalitätsrate bei Flüchtlinge überproportional hoch

Brights - Die Natur des Zweifels

Boris Palmer bei einem Parteitag der Grünen (2006). Bild: wikimedia.org/CC BY 2.0 – Björn Láczay

Der Grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, hat in einem Interview mit Cicero die Flüchtlingspolitik der eigenen Partei kritisiert.

kath.net

Der Grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, hat in einem Interview mit Cicero die deutsche und auch die Flüchtlingspolitik der Grünen kritisiert. Er sei der Meinung, dass man Probleme nicht gelöst bekommt, solange man die Augen verschließe. Dazu gehöre, dass man sich eingestehe, dass unter den Flüchtlingen eine kleine Minderheit dafür sorgt, dass die Kriminalitätsrate über alle Flüchtlinge hinweg überproportional hoch sei, und zwar insbesondere bei Gewaltdelikten. Palmer kritisierte in dem Zusammenhang, dass man in Deutschland überall das gleiche erlebe und sofort ins „rechte Eck“ gedrängt werde, wenn man unbequeme Dinge anspreche.

weiterlesen

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements