Witziger als Erdogan erlaubt

Brights - Die Natur des Zweifels

Zu Gast beim Sultan. Die Zeitschrift „LeMan“ würdigte die Besuche von Angela Merkel bei Recep Tayyip Erdogan im Jahr 2016. FOTO: AUS DEM BESPROCHENEN BUCH

Wer Karikaturen über den türkischen Präsidenten macht, lebt gefährlich. Das Buch „Schluss mit Lustig“ gibt einen beeindruckenden Einblick in aktuelle Satire des Landes.

Von Erik Wenk | DER TAGESSPIEGEL

Recep Tayyip Erdogan versteht keinen Spaß. Spätestens nach den Kontroversen um Jan Böhmermann und Extra 3 ist klar, dass jeder, der sich über den türkischen Präsidenten lustig macht, mit Klagen, Repressionen und Inhaftierung rechnen muss. Eine harmlose Karikatur, die Erdogan als Katze zeigte, brachte der türkischen Satire-Zeitschrift „LeMan“ 2010 eine Klage ein. Der Zeichner, Musa Kart, ist unter den 17 Journalisten der Traditionszeitung „Cumhuriyet“, denen wegen des Vorwurfs, Terrorismus zu unterstützen, der Prozess gemacht wird. Kart wurde am Freitag vor einer Woche mit sechs Mitarbeitern der Zeitung vorläufig freigelassen, der Rest der Redaktion ist weiterhin in…

Ursprünglichen Post anzeigen 2 weitere Wörter

Advertisements