Bessere Ausbildung für islamische Religionslehrer

Brights - Die Natur des Zweifels

Die Schüler zu einer kritischen Auseinandersetzung mit ihrer Religion befähigen und radikalen Sichtweisen vorbeugen – das sieht Islam-Experte Rauf Ceylan als Aufgabe islamischer Religionslehrer. Dafür müsse in der Ausbildung aber dringend nachgebessert werden.

Von Martina Schwager | evangelisch.de

Der Osnabrücker Islam-Experte Rauf Ceylan fordert Nachbesserungen bei der Ausbildung der islamischen Religionslehrer an Universitäten. Die Studierenden müssten besser darauf vorbereitet werden, Schüler zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der eigenen Religion zu befähigen, sagte Ceylan dem Evangelischen Pressedienst (epd). Sie sollten zudem einen Betrag dazu leisten, radikalen Sichtweisen vorzubeugen.

Nach einer neuen Studie, die erstmals in Deutschland Einstellungen von angehenden islamischen Religionslehrern erfasst, begreife sich ein Großteil der Lehramtsanwärter für den islamischen Religionsunterricht jedoch als bloße Wissensvermittler.

weiterlesen

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements