Kath. Kirche – aktuell: Kard. Meisner (+) nimmt Kopie seiner Taufurkunde mit ins Grab – kath.net

Kardinal Meisner, der frühere Erzbischof von Köln wird kommenden Samstag beigesetzt.  Ihm wird – so berichtet kath.net aktuell – auch eine Kopie seiner Taufurkunde mit ins Grab gegeben. Nicht auszuschliessen, dass er festgelegt haben wollte, dass er noch in Breslau (Ostpreussen), das nach 1945 in Wrozlaw umbenannt wurde, geboren worden war.

An seiner Beerdigung werden neben dem Apostolischen Nunitus in Deutschland und anderen Kirchenvertretern, auch Gerhard Kard. Müller, sowie der Primas von Böhmen, Dominik Kard. Duka (CZ) teilnehmen.

 

Quelle: Meisner nimmt Kopie seiner Taufurkunde mit ins Grab

Advertisements