Russisches Ministerium: IS-Anführer al-Bagdadi möglicherweise tot

Brights - Die Natur des Zweifels

foto: reuters/social media website
Dieser Screenshot aus einem IS-Propagandavideo soll angeblich Abu Bakr al-Baghdadi zeigen.

Der Anführer der IS-Terrormiliz Abu Bakr al-Bagdadi könnte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums getötet worden sein.

Frankfurter Rundschau

Das russische Verteidigungsministerium prüfe Berichte, wonach er bei einem russischen Luftangriff in der Nähe der syrischen Stadt Al-Rakka Ende Mai ums Leben gekommen sein könnte. Das meldete die Agentur Tass in Moskau.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements