Der zweite Tag am Nova Rock 2017: Staub und eine Tragödie bei In Flames

Guten Morgen oder doch Mahlzeit wünscht das Wesen hinter dem Blog, welches sich erneut im Hinterteil von Flipper befindet und welchem die soeben durchziehenden Regenschauer das geplante Waschen verwehren. In knapp drei Stunden geht es jedenfalls ab zu Rant, mit oder ohne Dusche! Aber davon wird erst morgen berichtet, jetzt geht es um Gestern, Tag zwei des Nova Rock 2017.

Kühl wurde es über Nacht und meine Luftmatratze beschloss die Luft nicht mehr zu halten, also schlief ich hart und eingerollt, bis die Morgensonne den Innenraum derart erhitzt hat, dass es notwendig wird die Fenster zu öffnen und mich aus dem Schlafsack zu schälen.

Mit meiner Stauballergie wache ich wie jeden Morgen am Nova mit verschwollener Nase und Augen auf, ein Anblick für Götter, aber mit der morgendlichen Wäsche scheine ich mir auch diese Schwellungen abwaschen zu können, vermutlich liegt es am kalten Wasser, über welches ich mich aber sicher…

Ursprünglichen Post anzeigen 983 weitere Wörter

Advertisements