Galerie

Überraschung am Teich.

Linsenfutter

Wer viel unterwegs ist, sieht auch viel. Aber trotzdem gibt es immer wieder Überraschungen. So eine Überraschung erlebte ich am gestrigen Tag. Ich sah da etwas schwimmen und wusste nicht sofort was es war, Aber meine Neugierde war geweckt. Dann erfolgte der Landgang. Eine Rotwangenschildkröte. Ein wirklich stattliches Exemplar. Wieder so ein armes Tier. Sicherlich irgendwann als Geschenk gekauft und dann für überflüssig befunden. Was tun? Ab in den nächsten Fluss oder Teich. Ob das arme Geschöpf überlebt? Wahrscheinlich nicht. Jedenfalls wohl kaum den nächsten Winter. Wen interessiert das? Hauptsache entsorgt.

Was mich besonders ärgert. Rotwangenschildkröten können 30 bis 40 Jahre alt werden. Diese nicht.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements