*Zenit-Gedanken* #364

Trisha Galore

Mahlzeit, ihr Lieben,

es ist ein schwüler Tag, aber der Morgen war ganz gut. Ich fühle mich auch etwas besser – obwohl die Antibiotika echte Bomben sind und meinen Magen belasten. Gleich gehe ich noch mit meinen Hunden spazieren, aber nicht weit, weil es einfach zu heiß ist. Ich will ihnen ja nicht schaden.

Gedanken zur Mittagszeit

Ich bin froh, dass Macrons Partei die erste Runde der Parlamentswahl in Frankreich deutlich gewonnen hat. Er ist mir sehr sympathisch und ich setze große Hoffnungen in ihn. Trotzdem ist es nur ein Teilerfolg, denn die Wahlbeteiligung war sehr niedrig. Die Menschen sind politikmüde und das ja nicht nur in Frankreich, was man verstehen kann, wenn man sieht, wie die Welt geworden ist. Vielleicht macht er es ja besser als die anderen. Ich finde es übrigens gut, dass Macrons Partei weder rechts noch links positioniert ist. Er sagt ja, dass es nur darauf…

Ursprünglichen Post anzeigen 71 weitere Wörter

Advertisements