Galerie

Pure Lebensfreude.

Linsenfutter

Was ich da sah, war einfach nur schön. Ein Fohlen tobte über die Weide. Während die Mutter es sich am Gras gütlich tat, ließ es das Kleine „so richtig krachen.“ Pure Lebensfreude. Es rannte hin und her, ließ sich plötzlich auf den Boden fallen. Es machte eine Rolle um danach sofort wieder aufzuspringen. Weiter ging die wilde Hatz. Es machte Spaß zuzusehen. Dann hatte das Fohlen wohl genug getobt. Es suchte die Nähe der Mutter, um ein wenig auszuruhen.

Während ich den Beitrag hoch lade, denke ich an den gestrigen Tag. Es hat geregnet, als hätte der Himmel alle Schleusen geöffnet. An rausfahren war nicht zu denken und so war ich froh diese Bilder zu haben, die vor ein paar Tagen entstanden sind.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements