Galerie

Es war ein recht spannender Spaziergang,…

Freidenkerins Weblog

… den ich gestern Nachmittag unternommen hatte: Binnen einer knappen Stunde erlebte ich mehrere Schnee- und Graupelschauer, einen regelrechten Schneesturm, tiefdunkle Wolken, helle Wolken, ein bisschen Sonnenschein, strahlend blauen Himmel und Nieselregen…

… Spannend waren auch meine Beobachtungen im Alten Nördlichen Friedhof: Einige Krähen griffen zwei Eichhörnchen an. Das eine schützte wohl den Kobel, vermutlich befinden sich darin Junge. Das andere griff höchst wagemutig eine der Krähen an und schlug sie in die Flucht, worauf auch die anderen laut krächzend davon flatterten…

… Puh! Das ist noch einmal gutgegangen!…

… Auch ein anderes Eichhörnchen-Pärchen ist höchst wachsam: Während das eine Pelztierchen genüßlich knuspert, hält der/die Kumpel/ine konzentriert Wache…

… Danach wird im frühlingsgrünen Gras gebalgt und geschäkert…

… Herr Grünfink schaut interessiert zu…

… Und das ist ein – wie ich finde – sehr tröstlicher Anblick: Auch ein altes Holz kann noch wunderschöne Blüten zustande bringen…

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements