Eslarn – Tourismus: Schon wieder eine touristische Destination abgemeldet!

Werbeschild an der Heubachgasse - Mit einem Mouseklick vergrößerbar!

Werbeschild an der Heubachgasse – Mit einem Mouseklick vergrößerbar!

Kaum zu glauben, doch vor einigen Tagen erreichte uns eine Meldung die man kaum glauben mag. Schon wieder hat sich in der Marktgemeinde Eslarn ein Gasthof mit angeschlossener Pension aus dem touristischen Bereich verabschiedet. Noch steht das, erst vor zwei Jahren neu aufgestellte Werbeschild bei der Einfahrt zur Heubachgasse, doch mit Ablauf des Dezember 2016 soll „Gasthof-Pension Schellenbach“ nicht mehr zum gastronomischen Portfolio der Marktgemeinde Eslarn gehören. Super! [***Ironie aus***] Dabei versucht die Marktgemeinde Eslarn seit 2011 Eslarns Tourismus wieder auf die Beine zu bringen. Doch genau seit diesem ersten Treffen Ende April 2011 – mit zwei Städtebauarchitekten im damals noch geöffneten „Landgasthof „Zur Krone von Bayern“ (Karl)“ hatte einige Monate später nicht nur dieser zugemacht, sondern weitere Gasthäuser folgten.

Advertisements