Schreiben, schreiben, schreiben – Aufgabe 2 (Melani)

Pilgerin Belana Hermine

Die Aufgabe

Über die eigentliche Aufgabe hatte ich vor zwei Wochen ja schon geschrieben: Es war die Geschichte aus Kais Sicht. Da ich ja eigentlich der Meinung war, sie aus Melanis Sicht geschrieben zu haben, aber verstanden hatte, woran das lag, habe ich nun versucht, die Geschichte so umzuschreiben, dass sie jetzt aus Melanis Sicht erzählt wird.

Was habe ich gelernt?

Ich glaube, ich habe ein gewisses Gefühl dafür bekommen, wann es eine Geschichte welcher Person ist. Das war sehr lehrreich.

Was fiel mir schwer?

Es war ein bisschen kniffelig, die Dialoge so zu belassen, wie sie in Kais Geschichte waren, und darum herum eine andere Sicht der Geschichte zu bauen. Schließlich haben beide ja dasselbe gesagt, unabhängig davon, aus welcher Sicht man das Ganze erzählt.

Das Ergebnis

Hier also der Versuch, die Geschichte aus Melanis Sicht zu schreiben. Diesmal natürlich ohne Korrektur durch die Betreuerin, weil es ja…

Ursprünglichen Post anzeigen 789 weitere Wörter

Advertisements