Werbung: Die DEEZ-Ausgabe 07.2016 ist da!

amazon_prime_teaserWERBUNG

buergerversammlung_cover

Kurzbericht zur Bürgerversammlung vom 27.07.2016 – Mit einem Mouseklick Online lesen oder downloaden.

Mitschrift aus dem öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung vom 02.08.2016

Mitschrift aus dem öffentlichen Teil der Gemeinderats-sitzung vom 02.08.2016

Ausgabe 07.2016 - Mit einem Mouseklick gleich lesen oder downloaden.

Ausgabe 07.2016 – Mit einem Mouseklick gleich lesen oder downloaden.

Zurückliegende Publikationen finden Sie unter www.issuu.com/smde.

Publikationen vor 2010 auch unter www.scribd.com/zach5618.

 

dieses Morgens laute Stille

mein WORThaus

sunset-216872_640

.

Dieses Morgens laute Stille,
die leis’ ich mit Gedanken fülle,
wird dadurch prall und un und ’säglich –
bekommt ein lächelnd’ Taggesicht.
Sie ist nicht mehr so lieblos kläglich,
und fürwahr nicht mehr ein Leichtgewicht.


Sie wiegt den Inhalt leichter Worte –
die oft schwer sind wie ein Wackerstein,
die, nicht gesagt am rechten Orte,
oft Grund sind für viel Seelenpein.
Drum pflege wohlgesetztes Sagen,
bring’ Eckiges rund in das Sein –


so wirst Du auch an dunklen Tagen
spüren der Seele Sonnenschein.

© ee

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Küstendörfer …

mein WORThaus

cinque-terre-1596206_640

.

Küstendörfer …

Dörfer wie Perlen aufgereiht
auf grünem Band – an Deiches Fuß
im Groden hell der Kiebitz schreit
es klingt wie froher Göttergruß

Mit Tönen wie aus fernen Tagen
die Brandung an die Dünen schlägt
man sieht die Wellenkämme nagen
an Strand und Deichen – unentwegt

Der alte Hafen ist Geschichte
du spürst sie auf marodem Kahn
wenn du im fahlen Abendlichte
verlierst dich in des Mondes Bahn

Es riecht nach Teer und heißen Gläsern
gefüllt mit Rum und Ingwerwein
der Wind, er spielt in harten Gräsern
wenn abends fällt die Nacht herein

In dem Krug am Hafentore
ein alter Maat die Quetsche zieht
er singt von Sehnsucht und Amore
ein herzergreifend’ Liebeslied

Alles lauscht gebannt den Tönen
und fühlt die Zeit im Raume steh’n
wenn er erzählet von den Schönen
die er in aller Welt geseh’n

Der Mond zieht weiter seine Runde
am Hafen löscht das letzte…

Ursprünglichen Post anzeigen 26 weitere Wörter

Zwei Titel, unplugged, zur Buchmesse: Carlo Schäfer und Amanda Lee Koe

CulturBooks - gebloggt

We proudly present (und platzen zwischendurch ein wenig vor Stolz): unsere zwei gedruckten Titel diesen Herbst.

Schmutz, Katz & Co.

Schäfer_Schmutz_Katz_coDieser Erzählband versammelt Carlo Schäfers Prosatexte, allesamt Meisterwerke literarischer (Hoch-)Komik. Der subtil gewobene Miniaturenroman »Der Tod dreier Männer“, angesiedelt in zutiefst verbrecherischen Gegenden der menschlichen Seele; der brillante Kurz-Krimi »Kinder und Wölfe«; die fiese Erzählung »Kurpfalz is Himmel« – und die perfekt komponierte lange Novelle »Dr. Katz, der vermutlich schwärzeste Text der deutschen Literatur. Der allmähliche Zerfall des Schullehrers Katz, der auf die Gleichgültig der Welt mit womöglich noch größerer Indolenz reagiert ist verzweifelt, melancholisch, gnadenlos und konsequent bis zum bitteren Ende. Und dabei rasend komisch, das exakte Gegenstück von „lustig“.

Carlo Schäfer schreibt da weiter, wo Nikolai Gogol, Franz Kafka und Daniil Charms aufgehört haben: Über das Groteske und Irre der Welt – präzise, genau, wahnwitzig, komisch und hammerhart.

So leise radikal, so konsequent verzweifelt-heiter-giftig, so kompromisslos subversiv ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 179 weitere Wörter

*Meine Bücherwelten* #102

Trisha Galore

303 Perlenzauber 1 - Cover - klein

Hallo, ihr lieben Im-Schneidersitz-Leser und Schaumbad-Schmökerer, es ist mal wieder Zeit, dass ich euch über meine Fortschritte beim Schreiben und Korrekturlesen informiere. Es tut sich ja eigentlich immer was. Selten gibt es Tage, an denen gar nichts passiert. Das wäre mir auch zu langweilig.

Bevor ich jedoch dazu komme, möchte ich mich mal kurz über einen Schreibwechsel auslassen, den ich heute auf Twitter hatte. Offenbar hat einem Herrn nicht gefallen, wie ich mich als Autorin präsentiere. Er meinte, ich würde mich luderhaft darstellen. Als ich nicht seiner Meinung war und darauf bestand, dass ich das tue und anziehe, was mir gefällt, meinte er, er müsste beleidigend werden. Unter anderem hat er die Leser meiner Romane angegriffen. Er meinte, es wären nur sabbernde Männer, weil ich mich nicht „züchtig“ genug auf meinem Profilbild gekleidet habe. Erstens hat dieser Herr wohl nicht gewusst, dass ich überwiegend für Frauen schreibe und er nicht über…

Ursprünglichen Post anzeigen 280 weitere Wörter

Leidensweg einer Migränepatientin 2.6

gedankenteiler

Heute war es mal wieder soweit: Der nächste Termin beim Chiropraktiker stand an. – Allerdings hätte ich heute gerne darauf verzichtet, denn hier herrschen seit Tagen alles andere als Norddeutsche Temperaturen. Blauer Himmel, keine Wolken, 31°C, … Wer nicht raus muss, sollte im Haus bleiben. Ich musste raus. So oder so, denn ich durfte heute einen stressigen Tag im sticken Großraumbüro ohne Klimaanlage verbringen. *würgs*

Quasi zur Entspannung schleppte ich mich dann durch die Hitze zu meinem Termin. Kaum war ich ihm Hausflur, hoffte ich schon fast mein Termin würde länger dauern, da es angenehm kühl war.

Im Wartezimmer hatte ich dann ein weiteres  – und faszinierendes – Erstes Mal. Ich habe einem Blutegel dabei zugesehen, wie er sich seine Schleimhülle abstreift. Kann vermutlich auch nicht jeder von sich behaupten.😉

Die Therapie selbst fing an wie immer: Kurzes Gespräch wie die Woche verlief und wiegen. Beine Belastung lag dieses…

Ursprünglichen Post anzeigen 388 weitere Wörter

BBC News: Czechs and Hungarians call for EU army amid security worries — euzicasa

Faktensucher

Hungarian troops on fenced-off Serbia border, 25 July 16Image copyrightEPAImage caption Hungarian troops patrol a razor-wire fence on the Serbian border to keep migrants out

Czechs and Hungarians call for EU army amid security worries – http://www.bbc.co.uk/news/world-europe-37196802

via BBC News: Czechs and Hungarians call for EU army amid security worries — euzicasa

Ursprünglichen Post anzeigen

Union erinnert an den 75. Jahrestag der Deportation von 1 Mio. Rußlanddeutschen

CHRISTLICHES FORUM

Vor genau 75 Jahren (28.8.1941) begann in der damaligen UdSSR die Deportation der Russlanddeutschen. Dazu erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach: 159481-3x2-teaser296

„Die damaligen Ereignisse hinterließen tiefe Traumata in den Familien, unter denen die Nachfahren heute noch leiden – obwohl viele von ihnen längst in Deutschland leben und die jüngeren bereits hier geboren wurden.

Deshalb bleibt es auch weiterhin notwendig, den Opfern und ihren Angehörigen beizustehen, indem wir gemeinsam an das Schicksal der Russlanddeutschen erinnern. Nahezu alle Russlanddeutschen mussten schwerste Zwangsarbeit leisten.

Mit der am 1. August 2016 in Kraft getretenen Richtlinie zur Entschädigung ehemaliger deutscher Zwangsarbeiter hat die Bundesregierung auch für die Russlanddeutschen ein wichtiges Signal der Solidarität gesendet. Sie würdigt damit das schwere Schicksal all jener Deutschen, die als Zivilpersonen zur Zwangsarbeit verpflichtet waren.

Das ist ein spätes, aber wichtiges Zeichen, das uns bewusst macht, was viele Deutsche erleiden mussten, die unter meist unmenschlichen Bedingungen zur Zwangsarbeit…

Ursprünglichen Post anzeigen 96 weitere Wörter